Digitaler Newsletter, Ausgabe 67 vom 04.08.2016


Digitalfunk Deutschland

DMR<>D-Star
von DL 1 BH

Digitaler Newsletter, Ausgabe 67 vom 04.08.2016

Guten Tag liebe Funkfreunde aus Nah und Fern.
Wie ich bereits in den anderen Foren und Medien angekündigt habe, werde ich mich langsam aber sicher zurückziehen, da ich auf die ewigen Querelen keine Lust mehr habe, wenn Amateurfunk nur noch bedeutet, sich gegenseitig anzugiften, ist es Zeit für mich zu gehen...
Ich reiche Euch heute einige Neuigkeiten weiter, die mir von anderen Funkamateuren zugetragen wurden, um Euch auf dem Laufenden zu halten.

MMDVM bei DMRplus

Im letzten Newsletter hatte ich bekanntgegeben, dass das MMDVM nun auch auch bei DMRplus angebunden werden kann.

Leider ist mir dabei ein kleiner Fehler unterlaufen, den mittlerweils wohl alle erfahren haben, trotzdem, der Vollständigkeit halber, hier nochmal:

bei Passwort muß "irgendwas" eingetragen werden, nur "leer bleiben" darf das Feld nicht;
ich empfehle das Passwort aus dem Brandmaster (hier: Passw0rt) drin stehen zu lassen.
Wenn man sich jetzt eine Kopie des Ini-Files anlegt, die IP und den Port ändert, kann man weiter wie folgt verfahren: man nennt das eine Ini-File bm.ini und das andere dmrplus.ini.
Dann kann man wunderbar zwischen beiden Systemen hin- und herspringen, ohne jedes Mal im Konfig-File herumschreiben und ändern zu müssen.

Änderungen bei DM 0 ET und DB 0 ADB

Folgende Mitteilung erreichte mich vom dortigen Sysop:

"Der DMR-Repeater, DM0ET, ein Hytera RD985, wurde von mir vor einigen Wochen „auf Bewährung“ nach DB0ADB umgezogen (natürlich alles von der BNetzA genehmigt, Urkunde liegt  vor).
Dieser Testlauf wurde bestanden, somit verbleibt der Repeater nun am neuen Standort, was eine enorme Reichweitensteigerung für die Stadt und das Umland Bamberg und angrenzende Landkreise in Franken nach sich zieht.

Einige, kleine Verbesserungen und technische Rafinessen werden am neuen Standort noch eingebaut werden, dies wird aber keine nennenswerten Betriebsunterbrechungen mehr nach sich ziehen.

Hier die Daten:
- Hytera RD985
- Call: DB0ADB, ID: 262840
- Anbindung über den DMR-Master DL-Bayern, von Robert, DK5RTA
- Rufzeicheninhaber: DB2FB (Florian)
- SysOP und Eigentümer für den DMR-Repeater: DK2ET, Sebastian (meiner einer)
- TX: 439.300,00, RX: 431.700,00, Shift: 7,6
- Betrieb nach wie vor im sog. Mix-Mode Analogbetrieb, inkl. EchoLink möglich
- CTCSS: 123,00 Hz
- EchoLink-Node-Nr.: 439300 (SVX-Link über Raspberry Pi)
- Sendeleistung: Natürlich die genehmigten max. 10 Watt
- Antenne: Kommerzieller Kathrein-Rundstrahler, 70cm, Mono-Band
- Duplexer: Kommerzielle, umgebaute Antennenweiche von Huber & Suhner (nach der Anleitung von Kurt, DJ0ABR)
- Stahlgittermast 45 Meter Höhe, Antennenhöhe ca. 36 Meter über Grund
- Geländehöhe: 382 Meter
- Anbindung an das DMR+ Netz, schaltbar über W-Lan-Strecke oder HamNet (z. Zt. W-Lan-Strecke in Betrieb – läuft stabil)
- Zugelassene TG’s: 1, 2, 3, 20, 262
- Startreflektor: 4026 (Franken), kann er aber durch Benutzer umgelinkt werden

Sebastian, DK 2 ET"

Codeplugs

Nun eine Mitteilung zum genannten Thema von OM Johannes, DJ 7 LC:

Neue Codeplugs sind fertig! Unterstützt werden folgende Endgeräte:

• PD685G
• PD785
• PD785G
• MD785
• MD785G

Enthalten sind die DMR-Relais der Länder

• Deutschland (mit Roaming)
• Österreich
• Schweiz

Weitere Infos und Download-Link:
http://www.ig-funk-siebengebirge.de/artikel/201607262102

Vy73 Johannes DJ7LC

Hierzu eine kurze Anmerkung von mir:

ich!!! supportiere diese Codeplugs nicht, da sie in Version 7.00 geschrieben sind,
einige Neulinge wissen nicht zwingend, dass man diese problemlos auf 7.06 (aktuell) anheben kann; ich weiss aber, dass die OM rund um Johannes hierbei hervorragend Hilfe leisten werden.  /Stef./DL1BH

DB 0 OBK / DB 0 DOS

Hierzu eine Mail von Jochen, DL 7 JW:

Zur Info: Wir haben das 2m FM-Relais DB0OBK, das sich auf einem DFMG-Turm in Osnabrück befand, abgebaut.

Statt dessen ist dieses Relais zum Dörenberg  ( 12km südlich von OS ) umgezogen und heißt jetzt DB0DOS. Die Frequenz 145,7125 MHz ist geblieben und die Antenne befindet sich auf dem gleichen Antennenmast wie die DMR und DStar-Relais von DB0DOS.

Antennhöhe ca. 450m über NN. Antenne ist eine Procom-Rundstrahlantenne mit 3 dB Gewinn.

Hardware ist ein Hytera RD985 mit dem bei uns üblichem Kathrein-Duplexfilter mit ca. 120 dB Sperrdämpfung und < 1 dB Durchlaßdämpfung beim Sender.

Das Relais arbeitet im Mixbetrieb ( FM u. DMR ) und ist nicht an einen Reflector gebunden, aber im TS 2 lassen sich alle DMR+ Reflectoren verbinden. TS 1 wird auf Rücksicht für die FM-Benutzer nicht übertragen.

Für die FM-Benutzer sind CTCSS-Töne von 123 Hz Sende – u. Empfangsseitig aktiv.
Zur Zeit ist das Relais noch nicht im Hansa-Link aktiv, aber das folgt in Kürze.

Beste Grüße aus dem Osnabrücker Land

Jochen  DL7JW

Nochmal MMDVM (in eigener Sache)

Immer wieder erreichen mich Anfragen, dass das MMDVM (in seltenen Fällen) nicht richtig funktioniert, das liegt oftmals darin begründet, dass Transceiver verwendet werden, die dafür nicht oder nicht richtig geeignet sind;

ich bitte daher die OM, bei denen es problemlos läuft, mir in einer persönlichen Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) einmal mitzuteilen, welche TRXe als Sender und als Empfänger zum Einsatz kommen; auch ist es interessant zu erfahren, welche sicher nicht funktionieren;

ich werde dann später mal eine Liste zusammenstellen und veröffentlichen;

Sinn soll es sein, OM vor Fehlkäufen zu bewahren, wenn doch schon feststeht, dass eine bestimmte Konstellation nicht lauffähig ist.

Danke für Eure Bemühungen.

Spenden

Seit dem letzten Newsletter sind keinerlei Spenden mehr eingegangen.
Mit der heutigen Ausgabe des Newsletters endet der Spendenaufruf, das hat einfach auch damit zu tun, dass ich nicht mehr bereit bin, den gewohnten "24-Stunden-Support" zu leisten.

Jeder, der dem Netz trotzdem etwas zukommen lassen möchte, weiss, wo er uns findet, offiziell erscheint hierzu allerdings nichts mehr.

Für die geleisteten Zuwendungen bedanken wir uns nochmals ausdrücklich.

Stef., DL 1 BH
-Entwicklergruppe DMRplus-

Euch allen weiterhin viel Spaß beim gemeinsamen Hobby;der Newsletter erscheint weiterhin, allerdings nicht mehr in der gewohnten Ausführlichkeit und Regelmäßigkeit.

Gruß und einen schönen, sonnigen Tag weiterhin,

Stef., DL 1 BH
(Eure "Stimme des Nordens")

--

Quelle: http://ham-dmr.de

Zusätzliche Informationen