Digitaler Newsletter, Ausgabe 74 vom 30.04.2017


Digitalfunk Deutschland

DMR<>D-Star
von DL 1 BH

Digitaler Newsletter, Ausgabe 74 vom 30.04.2017

Guten Tag liebe Funkfreunde aus Nah und Fern;
zunächst an alle weiterhin ein schönes Wochenende und morgen einen schönen ruhigen
Maifeiertag.

Zunächst aus gegebenen Anlaß eine Kopie einer Mail, die ich vor einer Stunde im DMRplus-Forum
geschrieben habe (weil nicht jeder User in beiden Medien mitliest):

Mal wieder das Thema Betriebstechnik

...da sich seit einigen Tagen die Beschwerden wirklich extrem häufen,
bitte ich Euch nochmal, die folgenden Hinweise zu beachten:

-bitte nutzt TS-1/262 nicht zum "Dauerquatschen"; seht es bitte als Anrufkanal und wechselt dann auf einen Reflektor in TS-2.
Das muss nicht nach einer Minute sein, aber es hat wirklich keiner Lust, jeden Tag stundenlang zu hören,
dass jemand mit dem Hund Gassi geht, bedenkt bitte, dass ca. 180 Relais durch diese Rufe/QSOs öffnen, es geht nicht um den Stromverbrauch der Relais, sondern darum, dass niemand anders in DL mehr sprechen kann, wenn er wirklich was wichtiges "auf Lager" hat

-bei QSOs mit mehr als zwei Beteiligten bitte mit Mikrofonübergabe arbeiten (zwingend), es kommt sonst zu grossem Durcheinader, dazu gleich mehr

-lasst bitte ausreichende Umschaltpausen, ca. 2 Sekunden reichen aus,
das ist gerade wichtig, wenn die Beteiligten auf demselben!!! Relais einsteigen,
Clients die "auf dem langen Weg" kommen, also über einen anderen Master (oder sogar über einen anderen S-Master) haben eine längere Laufzeit, solche OM haben dann keine Chance, in ein laufendes QSO hineinzukommen.

Warum ich das alles schreibe?

Weil es unerträglich ist, dass Leute, die auf diese Umstände hinweisen, auch noch als Dank teilweise wildeste Beschimpfungen über sich ergeben lassen müssen.
Genauso falsch ist es aber, einfach ohne Call dazwischenzurufen;
gerade wenn "Anfänger" im QSO sind, hilft Freundlichkeit mehr...
...wir wollen doch neue User nicht sofort vergraulen.

Wenn sich dann nur 3-5 Leute von zigtausend Usern trauen, solche Dinge offen anzusprechen,
dann mach ich es eben, mein Fell ist mittlerweile dick genug,
aber in den letzten Wochen auf TS-1/262 zuzuhören, ist keine Werbung für den Amateurfunk,
ja, wir wollen miteinander kommunizieren, aber einige sprechen wirklich nur, um permanent ihre eigene Stimme zu hören, das kann man prima in TS-2 in der Echogruppe machen...    ;-)

Einen schönen Feiertag morgen und
denkt bitte NOCHMAL drüber nach...

Stef., DL 1 BH
-Entwicklergruppe DMRplus-

Ende der Mail aus dem Forum...

Funktionalitäten im DMRplus-Netz

Nicht alle Clients, die heute als Hot-Spots angeboten werden (DV4home, DV4mini, DV4voice, Open-Spot, MMDVM, DV Mega usw.), unterstützen alle Funktionalitäten;
daher möchten wir darum bitten, bei allen Hot-Spot-Lösungen bitte GPS während des Betriebs abzuschalten; es führt teilweise zu Störungen, bzw. zu unerwünschten Effekten.
Wir arbeiten daran, weitere Dinge ins Netz zu implementieren, als nächstes wird es möglich sein,
über ein MMDVM auch Einzelrufe durchzuführen und auch zu empfangen.
Diese weitere Entwicklung wird in den nächsten Tagen abgeschlossen sein.
Es erfordert aber alles einen gewissen zeitlichen Vorlauf und wir sind nur ein kleines Team kreativer Köpfe, daher geht nicht alles von jetzt auf gleich.

Bitte an alle User/Sysops, die einen DMRplus-Master betreiben

Achtet bitte darauf, dass die Master immer halbwegs mit der aktuellen Softwareversion betrieben werden, nur so ist sichergestellt, dass von uns umgesetzte Funktionalitäten auch vollumfänglich zur Verfügung stehen.
Natürlich erfordert das einen kleinen zeitlichen Aufwand, da die Software aber ja "frei" ist, liegt sie ja für jeden auf dem Downloadserver bereit, man kann derlei Dinge doch so automatisieren, dass ein solches Update in wenigen Minuten erledigt ist.
Wer nicht immer noch neuen Versionen suchen möchte, kann sich auf folgenden Master auf der Weboberfläche schlau machen, welche Version gerade aktuell ist.
Üblicherweise sind folgende Master immer als erstes auf dem neusten Stand:
DL-Master, DL-Mayen-Koblenz, DL-Nord, DL-West, DL-Franken-A23 und DL-DL1BH.
Diese Aufzählung ist nicht vollständig, kann aber gut als Anhalt gelten, da diese Master von OM betrieben werden, die zur Entwicklergruppe gehören oder zumindestens sehr eng mit uns zusammen arbeiten.
Durch regelmäßige Updates kann man viele Probleme bereits im Vorfeld bereinigen.

Das war s dann schon wieder für heute;
danke für Eure Aufmerksamkeit und weiterhin viel Spaß beim gemeinsamen Hobby.

Gruß und einen schönen Tag weiterhin und ein sonniges Wochenende,

stay tuned ...

Euer
Stef., DL 1 BH
(die "Stimme des Nordens")

--

Quelle: http://ham-dmr.de 

Zusätzliche Informationen