DARC-ARDF-Team holt acht EM-Medaillen


DARC-ARDF-Team holt acht EM-Medaillen

Bei der IARU-Region-1-ARDF-Meisterschaft 2017 konnte das Team des DARC insgesamt acht Medaillen gewinnen. Erfolgreichste deutsche Starterin dieser Europameisterschaft im Amateurfunkpeilen war die Berlinerin Brigitte Drews, DL7AFJ. In der Kategorie W50 gewann sie Gold auf 144 MHz, Silber im Foxoring und Bronze im Sprint. Zusammen mit Carola Stein, DL2NBE, erhielt sie zudem Team-Silber und Team-Bronze in den klassischen Wettbewerben.

Bei den Herren ging Bronze im Foxoring an den Münchner Sergey Cherniavsky (Kategorie M40), Silber auf 3,5 MHz an das M70-Team Dieter Schwider, DF7XU, und Reinhard Hergert, DJ1MHR, und Bronze auf 3,5 MHz an das M40-Team Sergey Cherniavsky, Kai Pastor, DGØYT, und Jens Henneberg, DL8UAN. Die 21. IARU-Region-1-ARDF-Meisterschaft fand von 4. bis 10. September in Litauen statt. Wettkampfzentrum war der Ort Druskininkai, nahe der polnischen und weißrussischen Grenze. Die Wettkampfgelände erwiesen sich als relativ flach und mit offenen Wäldern, die zu direkten Routenwahlen einluden. Für Deutschland reisten 23 DARC-Sportler an, darunter zwei Jugendliche. Insgesamt zählte der Veranstalter mehr als 280 Wettkämpfer aus 21 Ländern, dazu Teilnehmer außer Konkurrenz aus Australien.

Links:
Homepage: http://ardf2017.lt
Facebook (Bilder, Videos): https://www.facebook.com/ardf2017
Auswertungen: http://ardf.darc.de/contest/17090509/17090509.htm

--

Quelle: https://www.darc.de/home/

Zusätzliche Informationen